start
Ich bin von der Stärke unserer Region und seiner Menschen überzeugt!

Michelbach: Mehr als 1,7 Millionen Euro vom Bund für Coburger Parkprojekt

Coburg/Berlin - Der Bund wird das Coburger Vorhaben „Park der Arten - Grünzug Lauterer Höhe“ mit 1,755 Millionen Euro fördern. Wie der Coburg/Kronacher Wahlkreisabgeordnete Hans Michelbach mitteilte, gab der Haushaltsausschuss des  Bundestages die Mittel am Mittwoch in Berlin frei. Sie stammen aus dem Programm „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ des Bundesinnenministeriums.

Aus dem Programm können Investitionen zur CO2-Minderung oder zur Verbesserung des Klimas in urbanen Räumen gefördert werden. Sie sollen einerseits die großen Herausforderungen deutlich machen, vor denen Parks, Gärten und sonstige Grünanlagen in Deutschland derzeit durch die klimatischen Veränderungen stehen. Andererseits sollen sie beispielgebende Wege zur Treibhausgasminderung sowie zur Temperatur- oder Wasserregulierung in urbanen Lagen aufzeigen.

„Die Förderung aus dem Bundeshaushalt vergrößert die Entwicklungsmöglichkeiten der Kommunen im Wahlkreis Coburg/Kronach. Als Wahlkreisabgeordneter habe ich stets versucht, die Entwicklungschancen vor Ort zu stärken und entsprechende Initiativen voranzubringen“, sagte Michelbach. „Im Zuge der weiteren Haushaltsberatungen werden im den Bereichen Städtebau, Verbesserung der Infrastruktur sowie Klima- und Umweltschutz zusätzliche Finanzmittel des Bundes zur Verfügung stehen.“

Michelbach verwies zudem darauf, dass im Bereich der Wirtschaftsförderung mehr als 150 Millionen Euro zur Wiederbelebung der Wirtschaft nach der Pandemie zur Verfügung gestellt. Er hob zudem hervor, dass die laufenden Überbrückungshilfen für Wirtschaft und Kultur bis zum Herbst weiterlaufen und rief dazu auf, Im Sinne der Erhaltung der Arbeitsplätze davon Gebrauch zu machen. Auch das Kurzarbeitsprogramm steht weiterhin zur Sicherung der Arbeitsplätze zur Verfügung.

Zurück

top