start
Ich bin von der Stärke unserer Region und seiner Menschen überzeugt!

CSU-Mittelstands-Union wählt neuen Vorsitzenden

Nürnberg – Die CSU-Mittelstands-Union hat einen neuen Vorsitzenden. Die Delegierten der Landesversammlungen wählten am Samstag in Nürnberg den 62 Jahre alten früheren bayerischen Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer zum Nachfolger von Hans Michelbach. Pschierer erhielt 115 von 131 abgegebenen Stimmen. Der bisherige Vorsitzende Michelbach hatte nach 18 Jahren an der Spitze der Organisation nicht erneut für das Amt kandidiert.

Pschierer betonte nach der Wahl er setze auf eine „tolle Zusammenarbeit.“ Er dankte Michelbach für dessen langjähriges engagiertes Eintreten für die Interessen des Mittelstandes. Michelbach sei immer auch derjenige gewesen, der mit Nachdruck darauf verwiesen habe, dass vor dem Ausgeben das Erarbeiten komme. 

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder lobte, Michelbach sei „für die Oberen der Partei nicht immer einfach“ gewesen. Aber er habe den Mut gehabt, die Positionen der Mittelstandsunion immer wieder mit Nachdruck deutlich zu machen. Er dankte Michelbach für dessen engagierte Arbeit in der CSU. „Es war eine großartige Zeit“, betonte Söder.

CSU-Generalsekretär Markus Blume betonte, Michelbach habe die Mittelstands-Union 18 Jahre in „hervorragender Weise geführt. Er hat wahrlich große Fußstapfen hinterlassen.“

Zurück

top