start
Ich bin von der Stärke unserer Region und seiner Menschen überzeugt!

Michelbach: Erleichterung für Landwirte bei Dürre-Versicherung – Weiterer Schritt zur Unterstützung der Landwirtschaft – Auch Düngemittelverordnung nachbessern

Berlin – Als Konsequenz aus den Schäden des vergangenen Jahres in der Landwirtschaft hat der Bundestagsfinanzausschuss am Mittwoch den Weg für Erleichterungen bei der Versicherung gegen Dürreschäden für Landwirte freigemacht. „Die Versicherungsteuer für Dürreversicherungen wird rückwirkend zum 1. Januar 2020 von bislang 19 Prozent auf 0,03 Prozent gesenkt. Damit können sich die landwirtschaftlichen Betriebe bereits in diesem Jahr zu deutlich vergünstigten Konditionen gegen dürrebedingte Ertragsausfälle absichern“, erläuterte der Coburg/Kronacher Bundestagsabgeordnete und CDU/CSU-Finanzobmann, Hans Michelbach, in Berlin.

mehr lesen ...

Michelbach: Änderung des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes schafft zusätzliche Spielräume – Kommunen und Land müssen jetzt zugreifen

Coburg/Berlin – Der Bund stockt die Mittel für die kommunale und regionale Infrastrukturfinanzierung in den nächsten Jahren deutlich auf. „Das bedeutet auch eine große Chance für die Region, wichtige Verkehrsprojekte voran zu bringen, zumal auch der Katalog der Verwendungsmöglichkeiten deutlich erweitert wird“, sagte der Coburg/Kronacher Wahlkreisabgeordnete Hans Michelbach am Donnerstag am Rande der Bundestagssitzung in Berlin. Als Beispiel nannte der CSU-Politiker den Schienen-Lückenschluss auf der Strecke Coburg - Bad Rodach - Hildburghausen. Es sei jetzt Sache der Freistaaten Thüringen und Bayern, aktiv zu werden.

mehr lesen ...

Michelbach will mit Scheuer über Bahnausbau in Coburg reden – „Planungen müssen aktuelle Entwicklung berücksichtigen“

Coburg/Berlin – Der Coburg/Kronacher Bundestagsabgeordnete Hans Michelbach will mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer über die ablehnende Haltung des Bundes zum Schienenausbau im Bereich Coburg sprechen. Der CSU-Politiker reagiert damit auf ein Schreiben Scheuers an die Stadt Coburg, in dem ein Gleisausbau im Bereich der Vestestadt abgelehnt wird.

 

mehr lesen ...

Grüne Woche: Michelbach wirbt für mehr Akzeptanz für die Landwirte - Nachbesserungen bei Düngeverordnung notwendig

Berlin/Coburg – Der Coburg/Kronacher Wahlkreisabgeordnete Hans Michelbach fordert anlässlich der Grünen Woche in der Bundeshauptstadt mehr Akzeptanz für die Landwirte. Michelbach sagte zum Auftakt der Messe am Freitag in Berlin: „Die Grüne Woche bietet die Möglichkeit der Information und des Meinungsaustausches. Und sie ist ein Platz, um unseren Landwirten unsere Unterstützung für ihre Arbeit in der und für die Gesellschaft zuzusichern. Wir wollen Landwirte unterstützen und mit ihnen gemeinsam die Herausforderungen der heutigen Zeit meistern. Denn Landwirtschaft muss auch in Zukunft möglich sein. Dazu müssen wir miteinander reden. Es ist viel zu lange über die Landwirte geredet worden. Das hat Unmut und Proteste geschürt. Wer Landwirte zu Buhmännern macht, muss sich über die Reaktion nicht wundern.“

mehr lesen ...

Michelbach erfreut über Stärkung der Ausbildung von Finanzanwärtern in Kronach – „Beitrag zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse“

Kronach – Zur Ankündigung von Ministerpräsident Markus Söder, die Ausbildung von Finanzanwärtern in Kronach aufzustocken, erklärt der Coburg/Kronacher Wahlkreisabgeordnete Hans Michelbach:

 

mehr lesen ...
top